CRP Group e-News
Windform-approved: Qualitätszertifizierung für Dienstleister

Windform-approvedQualitätszertifizierung für Dienstleister

Das "Windform" Materialien für die additive Fertigung herstellende expansionsorientierte Unternehmen CRP Technology wählt Dienstleister aus, die ausdrücklich eine Anfrage bezüglich der Verwendung von lasergesinterten Pulvern Windform gestellt haben oder dies tun werden. Ausschließlich die den vom Herstellerunternehmen geforderten Anforderungen gerecht werdenden Dienstleister erhalten die Autorisierung zur Verwendung der Windform Pulver und die Zertifizierung "Windform-approved service provider".

Zum Erhalt dieser Zertifizierung müssen die an Windform interessierten Dienstleister belegen, dass sie: die vom Unternehmen für die Lieferung der gesinterten Teile an den Kunden vorgesehenen Qualitätsstandards einhalten; sich streng an die Verfahren für die Materialanwendung gehalten haben; eine Schulung und Ausbildung unter der Leitung des Fachpersonals von CRP Technology absolviert haben; die von der CRP Technology vorgesehenen Qualitätsverfahren eingehalten haben, die anhand regelmäßiger Audits geprüft werden. Ziel dessen ist es, den Kunden kontinuierliche Spitzenqualität und die korrekte Anwendung der Materialien Windform garantieren zu können. Dieses Prinzip gilt auch für Dienstleister, die sich für die Verwendung von Materialien von CRP Technology entscheiden. Das Verfahren zielt auf eine dauerhaft hohe Produktionsqualität der aus Windform gefertigten Teile ab, die im Bereich der Pulver für die additive Fertigung international als unerreichtes Spitzenprodukt gelten.