CRP Group e-News

Die Anfänge von Windform und CRP

Die Verbundwerkstoffe für die Additive Fertigung und das 3D-Printing WINDFORM entstammen der Verbindung zwischen der Forschung und Entwicklung von CRP Technology und den Anforderungen des internationalen Markts.
Die Abteilung für Additive Fertigung von CRP Technology kommt den Anfragen des Markts seit mehr als 10 Jahren nach und leitet sie an die F&E-Abteilung weiter, die ihrerseits wiederum dank der ständigen Innovation neue Materialien und Dienste entwickelt, um immer die höchste Zufriedenheit ihrer Kunden zu erzielen und immer die größtmögliche Kundenzufriedenheit unter Gewährleistung eines beachtlichen Mehrwerts im Bereich der Additiven Fertigung zu erreichen.
WINDFORM ist der ideale Verbundwerkstoff für SLS von CRP Technology, um alle Anforderungen unabhängig von der Anwendung zu erfüllen.

Alle Materialien für SLS der Familie WINDFORM zeichnen sich durch folgende Merkmale aus:

Die Verbundwerkstoffe für SLS und LS WINDFORM gewährleisten:

Ein wenig Geschichte

CRP Technology hat im Lauf der Jahre verschiedene Arten von WINDFORM geschaffen, von denen einige heutzutage nicht mehr erhältlich sind, da sie im Rahmen der Weiterentwicklung der Familie WINDFORM ersetzt wurden, aber weiterhin zur Geschichte von WINDFORM gehören, dem Verbundwerkstoff von CRP Technology, der fähig war, die Spitzenposition im Panorama der Additiven Fertigung zu erobern.